Probleme sind wertvolle Wegweiser

Wer Probleme hat, will sie am liebsten einfach loswerden. Das ist sehr verständlich. Doch das „Wegmachen“ funktioniert leider nicht.

Anhaltende Probleme mit den Umständen, anderen Menschen oder mit uns selbst enthalten wertvolle Informationen über persönliche Bedürfnisse. Was wir als störendes „Problem“ erleben, zeigt also an, dass uns etwas Wichtiges fehlt – eine gute Lösung muss diese Bedürfnisse unbedingt berücksichtigen.

Im Laufe meiner Arbeit als Coach habe ich die Nützlichkeit unterschiedlicher Methoden erprobt, z.B. System-Aufstellungen oder Psycho-Kinesiologie. Heute orientiere ich mich an der Kompetenz-aktivierenden systemischen Arbeitsweise, die von Dr. Gunther Schmidt entwickelt wurde. Diese innovative Synthese verschiedener Methoden bezieht auch die Erkenntnisse der aktuellen Hirnforschung ein.

So lassen sich maßgeschneiderte und damit besonders wirksame „Übungs-Anleitungen“ entwickeln, die erstaunlich rasch Erleichterung bringen können. In der Regel reichen schon wenige Coaching-Sitzungen aus, um diese „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu leisten. – Falls ein persönliches Treffen nicht möglich ist, kann sogar die telefonische Beratung hilfreich sein.